top of page

Kurse

Was wünscht ihr euch als Eltern?

Ich wünsche mir stolze Eltern mit glücklichen, entdeckerfreudigen Kindern. Denn nur mit glücklichen Menschen können wir eine gute, friedliche Zukunft gestalten.

Jedes Kind und jede Familie ist individuell. Daher biete ich euch die Kursthemen sowohl einzeln, als auch in Paketen mit Rabatt an. Damit ihr euch euer Kurspaket maßgeschneidert zusammenstellen könnt.

 

Schaut euch gerne die Beschreibungen der folgenden Kursthemen an und stellt mir gern eure Fragen – am Telefon oder per E-Mail.

Kurse kombinieren

Welche Kurse wünschst du dir?

Jedes Kursthema kann sowohl einzeln, aber auch in Kombination mit weiteren Kursthemen (mit Rabattvorteil) gebucht werden.

 

Du kannst dir selbst Themen-Pakete zusammenstellen, wenn dich ganz bestimmte Themen interessieren, dabei gibt es Rabatt.

Beim Kauf von 2 Themen gibt es              Rabatt von 10 %

für   3, 4, oder 5 Themen                           Rabatt von 15 %

Beim Kauf von allen Themen                     Rabatt von  20 %

Anmerkung: dieses Programm enthält Wissensvermittlung.

Die Rechnungen jeweils dafür werden ohne MwSt. erstellt, weil Unterricht lt. §4, Nr. 21.a UstG von  der Umsatzsteuer befreit ist.​

01. Vom 1.Schrei bis zum 1.Schritt

Damit du von Beginn an weißt, wann und warum dein Baby quengelt oder schreit, ist dieser Ratgeber genau für dich.

Mutterschaft

Über den Kurs

So zum Beispiel sind die 8 Wachstumsstufen des Babys eine Herausforderung für Baby und Eltern, über die wir bisher wenig wussten.

Die Nächte mit deinem Baby sollten nicht so überfordernd sein und du solltest nicht jeden Tag das Gefühl haben, endlich mal wieder ausreichend Schlaf zu finden - oder - noch schlimmer - das Gefühl haben, dass dir einfach alles über den Kopf wächst. Vielmehr wünschst du dir, dass dein Baby besser schlafen kann und du die Zeit tagsüber mit deinem Baby auch immer häufiger vital genießen kannst und auch mal wieder Zeit für dich selbst hast und/oder mit deinem Partner.

Stell dir vor, du wachst morgens auf und hast mehr Durchblick, Sicherheit, Zuversicht und Klarheit, wie du die Nachtruhe von deinem kleinen Schatz stressfreier und optimaler gestalten kannst.

Das ist genau das, worauf Du dich mit Thema eins freuen kannst.

 

Das Thema eins „vom 1. Schrei zum 1. Schritt“ ist die Lösung für deine nächtlichen Schlafunterbrechungen und unterstützt dich/ euch bei der Eingewöhnungszeit und dem ersten Jahr mit deinem/ eurem Baby.  Sodass ihr euer Baby und seine Schlafprobleme auf ganz andere Weise zu verstehen lernt, und gestärkt durch diese Zeit gehen könnt. 

 

In 60 Minuten wirst du Schritt für Schritt genau erfahren, warum du dich gestresst und manchmal auch überfordert fühlst und wieso dein Baby Schlafprobleme haben kann. Du bekommst außerdem einen Plan und klare Hilfestellungen, die dir und deinem Baby bei einem stressfreien Schlaf helfen können.                                                

 

Wenn das nach etwas klingt, was dir in deinem Mami-Leben hilft, dann hole dir diesen Kurs.

Kurspreis: 97,- EUR

 

 

 

 

 

 

 

02. Kleine Entdecker, vom Kleinkind zum Schulkind

Dein Kind kann jetzt laufen und sprechen, die wichtige Zeit  zum lernen und die Welt entdecken!

Glückliches Paar mit Kind

Über den Kurs

Kleinkinder sind schnell, sobald sie laufen können und folgen dir in jeden Raum oder sind neugierig und gehen auf „Entdeckungsreise“ in der Wohnung. Sie probieren alles aus und sie machen alles nach, was wir Erwachsenen tun oder auch sagen. 

 

Es braucht viel Aufmerksamkeit und kann sehr anstrengend sein. Du brauchst eine klare Tagesstruktur für dich und dein Kind, und Tipps, die dir helfen dein Kind in deinem Alltag so zu integrieren, dass alle damit glücklich sind. Auch du selbst.

Stell dir vor, du hast einen kleinen Sonnenschein, der von dir lernt und dich nie belastet oder nervt. 

Dein Kind ist höflich zu jedermann, es wächst zu einem kleinen Kavalier heran und du bist nur noch stolz auf deinen Nachwuchs.

Noch mehr Freude mit dem kleinen Schatz? - dann schau in diesen Kurs.

Kurspreis: 94,- EUR

03. Streit schlichten und lösen

Streit zu schlichten, und zwar zielführend ist eine Kunst, die du lernen kannst

Händchen halten

Über den Kurs

Streiten kostet Kraft und führt nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis, denn meist gibt ein Streit keine Einigung von zwei unterschiedlichen Positionen. Manchmal ist man länger danach „sauer“ aufeinander, aber das Problem wird nicht wirklich gelöst.

 

Deshalb ist dieses Thema wichtig. Zielführend Streit zu schlichten,  ist eine Kunst, die du lernen kannst, wenn du weißt, mit welchen Worten und welcher Haltung das sehr einfach funktioniert.

 

Anders streiten zu lernen lohnt sich schon für deinen eigenen Alltag. Denn so kann dich selbst ein Vorgesetzter im Beruf nicht mehr klein machen.

 

Dem selbst streiten ähnlich, ist die Möglichkeit einen Streit zu schlichten. Sobald du für einen der beiden "Streithähne" Partei ergreifst, ist das mit dem guten „Schlichten“ nicht mehr möglich.

 

Beide Beteiligten müssen einen Konsens erreichen, Kinder können das meist sehr gut.

 

Für Kinder giltst du gleichzeitig als großes Beispiel für das Bewahren deiner Würde. Kannst du dir vorstellen, als Friedensstifter*in zu gelten? 

Genau das lernst du in diesem Kurs, schau ihn dir an.   ​

Kurspreis: 69,- EUR

 

04. Vertrauen und Respekt

Die Basis, mit der du dein Kind gesund durch die Pubertät lenken kannst

Zeit in Familienqualität

Über den Kurs

Vertrauen und Respekt ist die Basis, mit der du dein Kind gesund durch die Pubertät lenken kannst.

Unsere Kinder vertrauen uns blind, solange sie klein sind.

 

Eltern sind „auch nur Menschen“ – deshalb kann es geschehen, dass wir durch kleine Fehler einen Teil des Vertrauens eines Kindes verlieren. Vertrauen, das wir in der Pubertät des Kindes dringend brauchen.

 

Die Pubertät ist die Zeit, in der die ankommenden Hormone absolut alles in deinem Kind durcheinanderbringt, wodurch eine schwierige Zeit zwischen Eltern und Kind entsteht.

 

Wenn dein Kind den „zuverlässigen Hafen“ bei dir spürt, dann wird es jede Begebenheit – auch problematische – mit dir besprechen. So kannst du vorbeugen und dein Kind schützen vor Übergriffen Fremder. Das habe ich selbst als Mutter so erfahren.

 

Dieses Thema zeigt, wie du dir das Vertrauen und den nötigen Respekt selbst erhalten kannst.    

Dein Wissen um das Vertrauen - erhalten bekommst du in diesem Kurs.

Kurspreis: 65,- EUR

 

05.Lernerfolge steigern ohne Druck

So minderst du den Leistungsdruck deines Kindes und steigerst Lernerfolge

An Tafek schreiben

Über den Kurs

Viele Eltern empfinden es nicht als Druck, wenn sie ihr Kind fortwährend zum Lernen ermahnen, obwohl es überwiegend gute Noten bringt.

 

Ich habe es vor einiger Zeit selbst erlebt, dass ein ehrgeiziger „Einser-Schüler“ während der Pubertät auf ein niedriges Leistungsniveau rutschte, weil er sich bedrängt und überfordert fühlte.

 

Als Eltern musst du wissen, dass der Leistungsdruck, den wir in unserem Alltag selbst verspüren, für Kinder äußerst nachteilig ist. Leistungsdruck kann auch krank machen. 

 

Möchtest du, dass dein Kind mit der Leichtigkeit des anfänglichen Lernens bis zum Abitur durchmarschiert? Es kann von dir abhängen, ob das so geschieht oder nicht. Gesunde und begeisterte Kinder braucht die Zukunft.

 

„Wie das geht“ zeigt dir das Thema „Leistungsdruck mindern“.

Kurspreis: 71,- EUR

 

06.Fehler machen ohne Tadel

Fehlersanktion bremst die Merkfähigkeit bei Kindern!

Gemälde

Über den Kurs

Wir wurden in unserer eigenen Schulzeit ständig auf unsere Fehler hingewiesen und haben dabei auch weder Wertschätzung noch Respekt spüren können.

 

Wieso heißt es dann wir sollen „aus Fehlern lernen“?

 

Meist waren wir dabei beschämt und hatten fortan Angst davor, Fehler zu machen.

 

Angst bringt aber die Enge im Herzen und im Körper, um uns vor weiteren Vorkommnissen zu schützen. Deshalb ist die Fehlersanktion der falsche Weg.

 

Wenn dein Kind Fehler selbst entdeckt und mit dem Umgang damit in der Schule gut weiterkommt, kannst du selber stolz darauf sein.

 

Wenn dein Kind mit Fehlern gut umgehen kann und daraus lernt, wird es begeistert lernen und eine hervorragende berufliche Zukunft haben.

Willst du wissen, wie das funktioniert, dann schau in diesen Kurs.

 

Kurspreis: 66,- EUR

07. Angstfrei +  mutig aufwachsen dürfen

Für eine positive Entwicklung ist es für dein Kind wichtig, die Welt entdecken zu dürfen, ohne Angst zu haben.  

Kinder spielen draußen

Über den Kurs

Angst ist im Grunde der notwendige Lebenserhaltungstrieb und nur dann

sinnvoll, wenn uns die Angst vor Bedrohung schützt.

 

Angst vor Hochwasser ist deshalb lebenswichtig, weil wir davor Vorsorge treffen können. Angst vor anderen Menschen würde uns stark einschränken. Wenn Angst lähmt, kommen wir nicht voran.

 

Deshalb ist es wichtig, zu wissen, wie dein Kind lernen kann, Angst zu "händeln" und wie du es dabei unterstützen kannst, Angst zu bewältigen und diese Unterscheidung zu kennen.

 

Für eine positive Entwicklung ist es für dein Kind wichtig, die Welt entdecken zu dürfen, ohne Angst zu haben.

 

In diesem Thema erfährst du, welche Worte du brauchst, um dein Kind zu stärken und gleichzeitig zu schützen, damit dein Kind angstfrei das Leben erproben und sich gleichzeitig vor Gefahren zu hüten lernt. Und du selbst das Gefühl von Sicherheit hast oder entwickelst, das auch dein Kind braucht.

Für ein sicheres Gefühl ist dieser Kurs.

 

Kurspreis: 66,- EUR

08. Ohne Strafe Kind sein dürfen

Aufklärung über mögliche Folgen anstatt Strafe führt leichter und nachhaltiger zur gewünschten Veränderung

Mutter und ein Kind

Über den Kurs

Kinder machen manchmal Unfug, der uns Eltern ärgert.

 

Wenn wir dann eine Strafe verhängen, dann agieren wir wieder mit Angst, die ein Kind zwar hemmt, die aber nicht zum gewünschten Ziel führt.

 

Eltern sein heißt auch zugleich „Führungskraft“ sein und nicht etwa Richter, deshalb ist es wichtig, ein Kind richtig zu lenken. Erkenne den Unterschied zwischen Konsequenz und Strafe.

 

Wie wäre das, wenn dein Kind sich so verhält, dass du nie eine Strafe verhängen willst?

 

Wie du deine Kinder gut erziehen kannst, mit erklären anstatt strafen und mit positiven Beispielen, zeigt dieser Kurs. 

 

Kurspreis: 69,- EUR

09. Was ist  Gewalt? 

Was die Gewalt verursacht und wie du mit Wut besser umgehen kannst

Selbsthilfegruppe

Über den Kurs

Die Erfahrung lehrt uns, dass Strafen beinahe unwirksam sind, weil sie Angst erzeugen. Angst jedoch ist ein Gefühl, dass sich erst in der jeweiligen „Bestrafungs-Situation“ zeigt. Deshalb sind sowohl körperliche Bestrafung oder gewaltsame Methoden verboten, weil diese vollkommen unwirksam ist.

 

Einige Studien machen auch klar, dass Gewalt immer weiter zu Gewalt führt.

 

Das bedeutet im Endeffekt, wer selbst in der Kindheit Gewalt erfahren musste, wendet später selbst wieder Gewalt gegen Schwächere an.

 

Oder wer durch erlittene Gewalt in der Kindheit hilflos geworden ist, bleibt meist für den Rest seines Lebens hilflos und das verhindert echten Erfolg im Leben.

Wer glaubt, eine Ohrfeige hätte ihm nicht geschadet, der glaubt auch, dass Zitronenfalter, Zitronen falten.

Dein Zorn ist ein Gefühl, das du zu beherrschen lernen kannst.

 

Wie du mit deinem Zorn besser fertig werden kannst, um die „Gewalt“ sein zu lassen, zeigt dir dieser Kurs.

Nach diesem Kurs spürst du, wie du leichter zur Ruhe kommst und mehr von deiner Liebe zum Kind spüren kannst.

 

Kurspreis: 66,- EUR

10.Grenzen richtig setzen

Wie du Grenzen richtig setzen kannst, um dein Kind gut ins Leben zu begleiten.

Grenzen sind Verhaltenswegweiser

Mutter und Sohn

Über den Kurs

Brauchen Kinder Grenzen?

 

Ja, das sind die Leitplanken auf der Straße ins Leben.

 

So wie wir als Autofahrer die Leitplanken brauchen, um besser zu sehen, wo die Straße endet, so brauchen unsere Kinder bestimmte Grenzen für ihr Verhalten. 

 

Wenn Grenzen als Vereinbarung im Familienleben gelten, fällt es Kindern leicht sie einzuhalten.

 

Dieses Verhalten von Kindern stärkt dein Wohlgefühl und nicht zuletzt auch das der Kinder, denn Grenzen bringen Orientierung.  

 

Wie du Grenzen richtig setzen kannst, ohne dein Kind einzuschränken oder zu verschrecken, zeigt dieses Thema „Grenzen richtig setzen“

 

Kinder, die deine Grenzen respektieren - weil sie dich lieben und achten, machen dir das Leben einfach schöner. Deine Kinder brauchen diese Orientierung.

Wie du diese Orientierung gut einrichtest, sagt dir dieser Kurs.

 

Kurspreis: 68,- EUR

11. Das Nein deines Kindes

Das NEIN deines Kindes ist enorm wichtig!

Ein Kind, das daran gewöhnt ist, dass sein NEIN akzeptiert wird, kann sich selbst besser vor fremden Übergriffen schützen.

waving

Über den Kurs
 

Immer wieder hören wir von Übergriffen auf Kinder.

 

Auch unsere Kleinsten haben Grenzen, die wir als Erwachsene respektieren müssen.

 

Kinder müssen lernen, sich selbst zu schützen, denn Eltern können nicht immer überall dabei sein, um sie zu beschützen.

 

Wenn ein Kind früh lernt, dass es nein sagen darf und damit auch akzeptiert wird, kann es sich vor Übergriffen Fremder besser schützen. Dieser Lernprozess beginnt schon in der Familie und ist wichtig für die Sicherheit von Kindern.

 

Dieses Thema zeigt, wie du dein Kind früh zu Sicherheit erziehen kannst, indem du sein nein ernst nimmst.

 

Genieße das sichere Gefühl, dass dein Kind sich zu schützen weiß.

Den Weg dahin zeigt dir dieser Kurs.

 

Kurspreis: 68,- EUR

bottom of page